Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Vereins,

am heutigen Abend würden wir uns endlich im Josefshaus wieder sehen und gemeinsam die Enthronisierung eines außergewöhnlichen Prinzenpaares durchführen, uns an den neuen Tänzen unserer Süchtelner Tanzgarden erfreuen und anschließend gemeinsam feiern. Doch dann kam die COVID-19-Welle und das Brauchtum und somit auch unser Karneval wurden auf Eis gelegt.

Wir begehen den heutigen Tag mit einer Träne im Auge. Wie gerne hätten wir Euch heute Abend in unserem Saal begrüßt und gemeinsam viele schönen Stunden verbracht. Doch leider heißt es auch weiterhin – und aktuell mehr denn je – Abstand halten, zu Hause bleiben und private Kontakte reduzieren.

Wir werden heute Abend ein Gläschen auf das Wohl unseres Prinzenpaares Josef II. & Inge I. trinken, deren Session heute mit einem schönen Finalen auf der Bühne enden sollte. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben – wir holen die Enthronisierung nach.

Auch erheben wir das Glas auf unsere Mitglieder und besonders auf unsere Tanzgarden, die in den letzten Monaten viel Verständnis und Geduld aufbringen mussten und leider auch weiterhin müssen.

Wir hoffen, Ihr kommt alle gesund durch die kalte Jahreszeit.

Mit einem traurigen Soetelsche Muure Soat senden wir Euch unsere herzlichen Grüße

Euer Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.